Samstag, 31. Oktober 2009

[Rezension] Manuela Golz: Ferien bei den Hottentotten


Manuela Golz:
Ferien bei den Hottentotten
ca. 224 Seiten, € 9,00 [D]
Ullstein Verlag
ISBN:9783548264165
Erschienen: Juli 2006



»Wenn meine Mutter von Herrn Kennedy sprach, hatte ich immer das Gefühl, daß sie viel lieber ihn geheiratet hätte als meinen Vater. Aber das Schicksal hatte anderes mit ihr vor.«


Klapptext: Monika verbringt ihre Kindheit zwischen Schrankwand und Aussteiger-WG, zwischen Erdnussflips und Körnerbrot, zwischen wertkonservativen Eltern und freier Liebe. Denn Ihr großer Bruder zieht zu den „Hottentotten“ und eröffnet der kleinen Schwester damit eine ganz neue Welt...


Wahrheiten-Rezension: Und in genau diese Welt wird der Leser bei der Lektüre dieses Buches hingeführt und darf einen herrlichen Ausflug in die 70er machen, in der Schlaghosen und Batiksachen IN waren und alles gut war, was nicht erlaubt war. In dem Anderssein Pflicht war und man noch daran glaubte mit Demonstrationen die Welt verändern zu können.

Man begleitet Monika auf ihrem Weg von einem keinen Mädchen zu einem pubertierenden Teenager und kann nur all zu oft ihre Gefühle nachempfinden.
Der witzige und leichte Sprachstil der Autorin ermöglicht es einem sich wie ein Teil der Geschichte zu fühlen, die man eigentlich auch ist. Denn die Geschichte und der Weg Monikas scheint so aus dem Leben gegriffen - vor allem für welche in unserem Alter. Ich habe an mehreren Stellen im Buch laut gelacht und war mit einem breiten Grinsen an meine Pubertät erinnert, in der man dachte, sie würde nie enden...

So auch Monika an einer Stelle:
„Ich zog Bilanz. Ich hatte keinen Freund, dafür aber einen Mathematiklehrer, der mich für geistig behindert hielt. [...] Was war das nur für ein verkorkstes Leben? Ich litt an mir, der Welt und vor allem an meinen Eltern.“

Haben wir das nicht alle getan? :)

Fazit: Das Buch ist eine nette Lektüre für Zwischendurch, frech, witzig und originell.

Kommentare:

FeZa hat gesagt…

Ich glaube, ich werde mir dieses Buch am Montag kaufen :)
Irgendwie süß und witzig..

Nett dich kennengelernt zu haben.
Iyiki raslamisim bu bloga (:

Ves'Selam..

sevda hat gesagt…

tesekkür ederim. ich freue mich über jede noch so kleine Kritik, so dass ich weiss, dass mir jemand zuhört:) bende seni tanidigima memnun oldum... nice hos "post"lara :) umarim kitab hosuna gider. mutlaka fikrini söyle olurmu?
vesselam