Samstag, 12. Februar 2011

[Hörbuch-Rezension] Morgan Callan Rogers: Rubinrotes Herz, eisblaue See



Spieldauer: 05 Std. 30 Min. (gekürzt)



Inhalt:


Ein Fischerdorf an der Küste Maines. Die elfjährige Florine lebt geborgen bei ihren Eltern, der lebenshungrigen Mutter Carlie und dem bodenständigen Vater. Bis Carlie eines Tages spurlos verschwindet. Alle Nachforschungen laufen ins Leere und die Frage, was mit ihrer Mutter geschah, wird Florine in den folgenden Jahren ständig begleiten. Zudem muss sie mit der Zumutung fertig werden, dass das Leben um sie herum trotzdem weitergeht: Ihr Vater bandelt wieder mit seiner Jugendliebe an, ihre geliebte Großmutter altert zusehends, und ihr bester Freund hat nur noch Augen für seine neue Freundin. Doch Florine lässt sich nicht beirren und gibt das Warten auf die Rückkehr der Mutter nicht auf. Schlagfertig und mit einem ganz eigenen Humor erzählt sie davon, was es heißt, sich treu zu bleiben und sein Glück zu finden.


Wahrheiten-Rezension:


„Rubinrotes Herz, eisblaue See“ ist die Geschichte eines Mädchens welches sich mit aller Kraft an die Erinnerung ihrer Mutter klammert und nicht akzeptieren kann, dass es diese nicht mehr gibt. Es ist voller Emotionen und lässt den Hörer/Leser in eine Welt blicken, in der sichtbar wird, dass das Loslassen nicht so einfach ist. Sie erzählt den Kampf und den Weg eines Mädchens, die der nach und nach einschleichende Routine zum Trotz versucht sich stets das Verschwinden der Mutter gegenwärtig zu halten. Es ist die Geschichte vom Erwachsenwerden, vom Leben, wie es ist. Die scheinbare Normalität, die Florine umgibt zusammen mit ihrem so tiefgreifende emotionalen Chaos macht die Paradoxie und den Effekt des Schicksals greifbar und lässt den Hörer/Leser die Geschichte miterleben, als sei es die eigene.

Es ist eine einfühlsam erzählte Geschichte, wunderbar vorgetragen von der Sprecherin (Luise Helm), die durch ihre kräftige aber gleichzeitig so gefühlvolle Stimme der Geschichte Leben einhaucht.


Hier eine kleine Hörprobe bei audible.de.


Fazit: Wunderbar einfühlsam geschrieben und vorgetragene Geschichte, die sehr lange nachhallt! Hören!

Kommentare:

Ada Mitsou hat gesagt…

Das Buch wartet schon seit ein paar Wochen darauf, von mir gelesen zu werden. Vielen Dank für deine Meinung dazu, ich fühle mich nun noch mal in meinem Kauf bestätigt :)
Liebe Grüße,
Ada

sevda hat gesagt…

@Ada Mitsou Es ist wirklich klasse!!